Gedichte

Die Welt ist so groß,

Was will er bolß,

Und doch ist sie wieder klein,

Was soll das nur sein?

Er sagt nicht "ich liebe dich",

Und ich frage nicht "liebst du mich?".

Ich will mich an seinen Schulter lehnen,

Doch so etwas spürt er noch nicht mal in seinen Sehnen.

Bei mir wird so viel leer,

Und die Leere ist so groß wie das Meer.

Ich liebe nur ihn,

Und ich habe ihn auch noch nie verliehn.

Er meldet sich nicht,

Und immer wieder denke ich, "das ist auch nicht seinen Pflicht",

Doch wünschen tu ich es mir,

Aber egal ist es dir!!!

Über einen Person die es nie lesen wird und ich auch nie will das sie es liest

Was soll das?

Was du machst ist echt krass,

Verarscht hast du mich,

Ich glaub das alles nicht.

Du hast bei mir so viel geschleimt,

Und für dich habe ich gereimt,

Von dir lass ich mich nicht mehr verarschen.

Manche kippen bei dir aus den Latschen,

Doch nicht mit mir,

In Küssen hast du eh ne 4,

Anders kann Frau es nicht sagen,

Weiter will frau es bei dir gar nicht wagen.

Du denkst echt du bist der King,

doch überall wird gesagt:

"King du hast doch gar kein Ding",

So was wie dich gibts nur einmal,

So klein und versaut,

Du bist echt ein einzigartiger schleimer.

Dich will eh keiner mehr haben,

Von deiner Blödheit bekommst du schon selber Narben.

Tja über wen das wohl ist??

Wir kenne dich jetzt schon lange,

Aber keinen Bange,

Dies ist nur ein Gedicht,

Wir hoffen du vergisst uns nicht,

8 Monate ist eine lange Zeit,

In der bist du bestimmt ganz schön oft breit,

Mit dir kann man super viel lachen,

Und bei den Partys lässt du's immer krachen,

In Canada haben wir uns super verstanden,

Auch als wir in N Y landen,

Wir 4 sind echt ein klasse Team,

Auch als die Sonnen nicht schien,

Ela und Eva werden dich vermissen,

Und wir hoffen im Internat gibt es weiche Kissen,

Erst Weihnachten sehen wir dich wieder,

Und dann singen wir die besten Lieder,

Dann bist du wieder voll im Trend,

und hast auch nicht so viel verpennt,

Kindersender wird es da auch noch geben,

Bei manchen Sendungen wirst du über den Wolke schweben,

Mein Gott Nicoel du bist uns einfach wichtig,

Und das finden auch alles so richtig,

Wenn du dann wieder in Deutschland bist,

Hoffen wir das du immer noch so viel isst,

Die Insinder mit dir werden wir nie vegessen,

Aber für die Abzüge werden wir uns noch rächen,

Das Wettrennen in der Lobby war echt toll,

Und wir alle waren ganz schön Voll

Zu den Telefonierenden solltest du nicht immer was sagen,

Wir alle wissen nicht, wie kann Frau so was wagen,

8 Monate werden wir dich nicht sehn,

Denn du wirst nach England geh'n,

Wir haben dich alles super mega dolle lieb,

So etwas nur Ela und Eva für dich schrieb,

Wir hoffen du vergisst uns nicht,

So endet das Gedicht!!!

Das Gedicht haben Ela&Ich für Nicole zum Abschied geschieben

 

Heute Fiehl uns das reden schwer,

doch dann kamen wir uns näher.

Ausgesprochen haben wir uns,

dann machte mein hez ein rums,

und ich fragte mich,

warum glaubst du ihm nicht??

Jetzt weiß ich das es stimmt,

und ich find,

Du hättest mir es sofort sagen sollen,

was will ich die denn wollen?

ich will dich nie verlieren,

ohnen dich würde ich erfrieren.

Du nanntest mich eine Frostbeule,

das ist doch für dich eine Freunde,

dann kannst du mich immer wärmen,

und ich werde immer von dir schwärmen,

Ich bin so glücklich dich zu haben,

Ich kann echt nicht klagen.

manchaml sind wir ganz still

und was ich dir sagen will,

ich liebe dich! 

13.10.06 00:07

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ela / Website (13.10.06 20:35)
hey du...
also ma ehrlich gesagt hast du das gedicht ja selbst geschrieben...
ich kann so was halt net...aba ich seh das ja genau so...^^
danke für alles!
lieb dich soo...ela

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen